Thema:

“Das Internet aller Dinge: Chancen der zunehmenden Vernetzung”

Geboren in West-Afrika und aufgewachsen in Arabien, Latein-America and Europa. Ruediger Hagedorn ist Spezialist in Operation Research. Er entwickelt innovative Strategien, optimiert logistische Abläufe and schreibt Software. Er ist ein professioneller Facilitator and Mediator, der Internationale Arbeitsgruppen leitet.

Er hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau studiert und ist trainierter Simultan-Übersetzer in den Sprachen Catalán, Englisch, Französisch und Spanisch.

Seit 15 Jahren führt er interkulturelle Arbeitgruppen weltweit. Sein Themenportfolio enthält Bereiche wie physical internet, modularisation of packaging, future value networks, internet of things, interoperability of systems, smart contracts und consumer data privacy. Mehr Informationenen können über TCGFvaluechain.com abgerufen werden.

Vortrag:

“Das Internet aller Dinge: Chancen der zunehmenden Vernetzung”

  • Intro: Automatisierung und Digitalisierung als logistische Geschwindigkeitsfaktoren
  • Die Digitale Autonome Organisation (DAO): Was ist das?
  • Das Internet aller Dinge: Chancen der zunehmenden Vernetzung
  • Künstliche Intelligenz und Post-Sale Engagement: Im direkten Dialog mit (Ihrem) Kunden
  • Wachsende Daten-Seen, Datenströme und Datensicherheit: Was tun?
  • Ausblick

Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung an zientek@popai.de da wir auf 30 Plätze beschränkt sind.

Wir freuen uns über interessierte Nichtmitglieder, die wir gerne auf zu einem Schnupperbesuch einladen. Bitte sprechen Sie uns an.

Veranstaltungsort: 
denkubator
Rather Kirchplatz 11 
40472 Düsseldorf 
Uhrzeit: ab 18:00 Uhr