Verleihung der 6. POPAI D-A-CH Awards

POPAI Awards 2016

POPAI Awards 2016

Zum bereits sechsten Mal fand 2016 die POPAI D-A-CH Award Gala statt und es war wieder ein Highlight der Display Branche. In 19 Kategorien gab es fast 70 Einreichungen. Hier der Pressebericht der Gala 2016.

Die POPAI D-A-CH Awards haben sich mittlerweile fest in die Kalender verankert und waren auch in diesem Jahr wieder ein Highlight der Display Branche. Im Jahr 2016 fand die Verleihung der Awards nun schon zum sechsten Mal statt. Dieses Mal wurden Gewinner innerhalb von 19 Kategorien gekürt, welche zuvor im Februar auf der EuroCIS 2016 in Düsseldorf ausgestellt und von einer renommierten Fachjury beurteilt wurden. Die festliche Gala fand am 13. Juni 2016 im Hyatt Regency, dem Design Hotel in Düsseldorf mit beliebter Lage im Medienhafen statt. Das elegante Luxus Hotel bot durch sein zeitloses und modernes Design die richtige Atmosphäre für die Prämierung der Gewinner mit 130 geladenen Gästen.

Besonders stolz sind wir auch dieses Jahr wieder über die Verleihung der deutschen Global Awards Gewinner, welche bereits auf der Messe Global Shop in Las Vegas im März 2016 verkündet wurden. Hierbei handelt es sich um die POPAI D-A-CH Gold Gewinner des vergangenen Jahres, die sich international als Best-in-Class behaupten konnten. Bei 50 Einreichungen aus 10 Ländern und 14 Gewinnern wurden drei deutsche Firmen von der neuen Organisation A.R.E | POPAI in diesem Jahr preisgekrönt. Durchgesetzt haben sich die Bestseller Agentur für Absatzförderung GmbH zusammen mit der Creodis GmbH mit ihrem Holzbox-Display für Lucky Strike Straight Red, die Audi AG für das Audi Driving Experience Center und CHEIL Germany GmbH für ihre Installation im KaDeWe Berlin „Patterns of Galaxy“.

Auch ein Lifetime Award, der für langjähriges Engagement im Verband steht, wurde dieses Jahr verliehen. Er ging an Carsten Ehling, der seit 2001 mit der M.A.I.S GmbH ein aktives Mitglied bei POPAI D-A-CH ist. Insgesamt gab es bei den POPAI D-A-CH Awards in diesem Jahr 19 Kategorien mit fast 70 Einreichungen. Von dann 52 Gewinnern, die mit einem unseren begehrten Indianer ausgezeichnet wurden, gewannen 20 einen goldenen Indianer.

Zum Schluss der Verleihung gab es zwei Sonderpreise. Der Sonderpreis „Retail Lighthouse Projekt“ ging an die dan pearlman Markenarchitektur GmbH für die Einreichung BIKINI BERLIN. Den Sonderpreis „Best in Show“ erhielt die Cheil Germany GmbH für die Einreichung „Innovating Evolution“.

Alle Projekte, welche dieses Jahr eingereicht wurden, sind hier einzusehen.

Gewinner POPAI D-A-CH Awards 2016